Projekttage an der Marienschule

01. Feb 2016

Schülerinnen und Schüler arbeiten zu vielfältigen Projekten

Projekttage in der Marienschule

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 sowie 8 und 10 haben am Dienstag und Mittwoch der vergangenen Woche im Rahmen der diesjährigen Projekttage zu verschiedenen Themen gearbeitet.

Die Klassen 5 befassten sich im Rahmen des Themas „Lernen lernen“ mit Strategien zum erfolgreichen Lernen, Tipps für das Packen der Schultasche sowie dem konzentrierten Bearbeiten der Hausaufgaben.

Die Jahrgangsstufe 6 nutze die Zeit, um sehr intensiv für das anstehende Musical „Tabaluga“ zu proben

Unter dem Themenbereich „Jugendgefährdung“ wurde in den Klassen 7 gearbeitet. Hier gab es unterschiedliche Projektangebote, wie z.B. „Handygewalt“, „Sexualisiertes Verhalten im Internet“, „Gefährdung durch Alkohol“ oder „Social media – Instagram, Snapchat & Co.“.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 am ersten Tag ihren Berufserkundungstag in Briloner Betrieben absolviert hatten, standen am Mittwoch hier einige Informationen zur Berufsvorbereitung auf dem Stundenplan.

.Vielfältige Vorträge zur Sicherheit im Straßenverkehr, der Gesundheitsvorsorge bzw. zum Thema Krankenkasse oder auch zur Einführung in die Erledigung wichtiger Bankangelegenheiten wurden den Zehntklässlern geboten.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen