Melina Clement ist die beste Vorleserin

18. Dez 2019

Traditioneller Vorlesewettbewerb der Klassen 6 durchgeführt

Siegerehrung des Vorlesewettbewerbs

Am 5. Dezember fand in der Aula der Marienschule Brilon die Entscheidung des jährlichen Vorlesewettbewerbs statt.

Dieser wird jedes Jahr vom Börsenverein ausgeschrieben. Seit 60 Jahren nehmen hieran jährlich rund 600 000 SchülerInnen der sechsten Klassen teil. In diesem Jahr hatten sich Lara Kleff, Amely Thiel, Lea-Marie Kriegesmann, Mark Sliwiok, Melina Clement und Chiara Kempel als Klassensieger qualifiziert. In einem spannenden 90-minütigen Wettkampf wurden zunächst selbstgewählte Buchausschnitte und später ein fremder Text vorgelesen. Die MitschülerInnen fieberten mit. Die Jury musste sich lange beraten, bevor sie sich für Melina Clement als Schulsiegerin entschied. Sie las aus Kirsten Boies ,,Sommer in Sommerby“.
Alle Teilnehmer erhielten einen Buchgutschein.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen