Zehntklässler besuchen Ausstellung im Petrinum

13. Feb 2019

Klassen 10a und 10c unternehmen Exkursion zur Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"

Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c in der Ausstellung
Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c in der Ausstellung

Am 12.2 besuchten die Klassen 10a und 10 c im Rahmen des Geschichtsunterrichts eine Ausstellung mit dem Titel „Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen“im Petrinum.

Rechtsextreme kommen immer dann in die Schlagzeilen, wenn sie Gewalttaten verüben. Doch diese Übergriffe sind nur die Spitze des Eisbergs. Rechtsextremismus ist in NRW vielerorts kein Randphänomen mehr. Mit dieser Ausstellung informiert die Friedrich-Ebert Stiftung über die vielen verschiedenen Faktoren von Rechtsextremismus und über die Gefahren, die davon für Demokratie und Menschenrechte ausgehen.

Ein besonderes Anliegen der Ausstellung ist es aufzuzeigen, wie man sich gegen Rechtsextremismus und für Demokratie und Menschheit engagieren kann.

Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern des Petrinums, die uns diese Ausstellung näher gebracht haben.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a während des Ausstellungsbesuchs
Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a während des Ausstellungsbesuchs
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen