Zu Besuch beim Rettungsdienst

21. Jan 2019

Schulsanitäter besichtigen die Rettungswache Brilon

AG Schulsanitätsdienst 18/19
AG Schulsanitätsdienst 18/19
Rettungswagen in der Rettungswache Brilon
Rettungswagen in der Rettungswache Brilon

Im Rahmen eines Unterrichtsgangs besuchten die elf Schulsanitäter/innen heute die Rettungswache des HSK in Brilon.

Zunächst stand die Besichtigung der Wach- und Verwaltungsräume an. Nach jedem Einsatz folgt die Büroarbeit: Einsatzprotokolle müssen geschrieben und im PC erfasst, Transportscheine für die Abrechnung mit der Krankenkasse verarbeitet und Fahrtenbücher geschrieben werden. Die Dokumentation im Rettungsdienst hat einen großen Stellenwert.

Wenn dann der Meldeempfänger die Rettungskräfte zum Einsatz alarmiert, muss es schnell gehen. Die Hilfsfrist in NRW schreibt vor, dass innerhalb von 12 Minuten ein Rettungsmittel am Notfallort ein muss. Um den Weg zu den Fahrzeugen möglichst kurz zu halten, verfügen die Briloner Retter - als einzige Rettungswache im HSK - über eine Rutschstange.

Die Besichtigung eines Rettungswagens (RTW) war für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 sicherlich das Highlight. Viele medizinische Geräte wurden intensiv erklärt, in Augenschein genommen und demonstriert. Die Ausstattung des RTW hat so manch einen Schüler beeindruckt. 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen