Landessieger NRW - 1. Platz im Schwimmen

21. Apr 2016

Marienschule ist nun beste Realschule in NRW

Der Ausflug nach Wuppertal zu den Landesmeisterschaften NRW hat sich für die Mannschaft der Marienschule wirklich gelohnt!

Bereits um 6:30 Uhr haben sich 8 Schüler mit einem Sportlehrer auf den Weg zum Austragungsort des Landesfinales gemacht.

Schwimmoper Wuppertal

Unter insgesamt 35 Schulmannschaften starteten heute fünf Mannschaften in der Wettkampfklasse III/2 (Jahrgang 2001-2004 / Schulen ohne Oberstufe). Der Wettkampf umfasste die Disziplinen Rücken, Freistil, Brust, 4x50m Lagen sowie 8x50m Freistil. Die Mannschaften aus dem gesamten Land Nordrhein-Westfalen hatten sich jeweils in ihrem Kreis als Sieger für das heutige Finale qualifiziert.

Die anfängliche Unsicherheit, ob es hier heute etwas zu holen gab, legte sich schnell, nachdem die ersten Disziplinen erfolgreich absolviert waren.

Vor dem letzten Staffelwettbewerb lag die Mannschaft der Marienschule sogar noch vor dem bestplatzierten Gymnasium der Wettkampfklasse III/1 (Schulen mit Oberstufe) und wäre somit fast ins Bundesfinale in Berlin eingezogen. (Hier qualifiziert sich allerdings nur die beste Mannschaft der gesamten Wettkampfklasse III, die aus III/1 und III/2 besteht.)

Unsere acht Schwimmer gaben in der 8x50m-Freistil-Staffel alles, aber es sollte letztlich nicht für den Einzug ins Bundesfinale reichen. In der Gesamtzeit lag die Marienschule am Ende knapp 25 Sekunden hinter dem bestplatzierten Gymnasium, sicherte sich somit aber einen hervorragenden 1.Platz in ihrer Wettkampfklasse.

Ein herzlicher Glückwunsch für diese tolle Leistung geht an die Schwimmer Paul E. (7c), Leon Schütte (8a), Mikkel S. (8b), Maximilian D., Nicolas S. (beide 9a), Franz G. (9b), Mathis B. und Tim M. (9c). 

Mannschaft2
Mannschaftsfoto
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen